Christian's Ecke im Web

ehemals 'MiniCMS am Raspberry Pi'

raspberry_upgrade

Raspberry Pi - Aktualisierungen

Einleitung

Dies ist eine Sammlung zur Aktualisierung von Pakete, Dienste, Programme, uvm. am Raspberry Pi. Eine regelmäßige Aktualisierung bringt Sicherheit und Stabilität. Meistens sind kleinere Versionssprünge einfacher zum Handhaben, als wenn man dann gleich mehrere Versionen überspringt.

Empfohlenes Intervall: 3-4 Wochen

 

Anmerkung:
Falls sich jemand eine detaillierte Anleitung zu einem oder mehrere Themen auf Deutsch benötigt, dann teile mir das über Github (siehe "Weiterführende Links" - Fragen oder Probleme?) mit.

 

Pakete, Firmware & Co

Debian 10 "Buster":

sudo apt update

sudo apt full-upgrade

frühere Debian - Versionen:

sudo apt-get update

sudo apt-get dist-upgrade

sudo rpi-update

 

Seafile-Server

Ob eine neuere Version von Seafile für den Raspberry Pi verfügbar ist, muss man die Versionen selbst vergleichen:

Anleitung: https://download.seafile.com/published/seafile-manual/upgrade/upgrade.md

 

Baikal

Überarbeitung zur Installation und Anleitung zur Aktualisierung werden folgen.

 

Tiny Tiny RSS

Die Installation von Tiny Tiny RSS erfolgte über GIT, deshalb brauchen wir uns nur den aktuellen origin master ziehen.

Ein Backup der config.php – Datei wird empfohlen (falls diese aktualisiert werden sollte)! Nach dem Upgrade ggf. die Inhalte der config.php vervollständigen. Siehe auch Anleitung im TT-RSS Wiki.

cd /var/www/html/ttrss/

sudo git pull origin master

 

phpMyAdmin

Ob eine neuere Version verfügbar ist, wird im phpMyAdmin - Interface am RasPi angezeigt.

Anleitung: https://docs.phpmyadmin.net/de/latest/setup.html#upgrading-from-an-older-version

 

SSL/TLS-Zertifikat erneuen

Nach 730 Tagen bzw. 2 Jahren verliert unser selbst signiertes Zertifikat (TLS CA) seine Gültigkeit. Deshalb erneuern wir es wie folgt:

Anleitung folgt noch

top

 

Willkommen

Immer wieder stoße ich durch privates Interesse auf die unterschiedlichsten Fachgebiete. Das Meiste ist nicht besonders schwer zu erlernen, jedoch kann die Recherche extrem zeitintensiv werden.
Ich möchte meine Erfahrung und Kenntnisse auf dieser privaten Webseite teilen und euch somit den Einstieg in die DIY-Welt erleichtern!